Catering Inside - das Fachmagazin für die Branche

Der Trend zu Gesundheit und Wellness spielt dem Traditionsgetränk einerseits in die Karten. Doch andererseits hat Tee längst sein Nur-Gesund-Image abgelegt. Kreative Mischungen, neue Getränke-Inspirationen und die Einbindung in die Spitzengastronomie überzeugen.

Deutschlands Teebranche kann auf ein positives Jahr 2018 zurückschauen. Und das gilt sowohl für Grün- und Schwarztee als auch für Kräuter- und Früchtetee. Der für Camellia Sinensis (Grün- und Schwarztee) zuständige deutsche Teeverband meldet ein Importvolumen von 50.381 Tonnen aus 67 Ländern weltweit und einen Pro-Kopf-Teekonsum von durchschnittlich gut 26 Litern. Beim Kräuter- und Früchtetee wurde 2018 erstmals die 40.000er-Marke geknackt und der Verbrauch von 39.484 auf 40.184 Tonnen gesteigert. Damit wurden deutschlandweit über 16,7 Milliarden Tassen Kräuter- und Früchtetee getrunken. Diese Zahlen zeigen, dass Tee auch in heißen Sommern ein idealer Durstlöscher ist. „Warmer Tee erfrischt und entlastet den Körper, während kalte Getränke ihn eher stressen“, erklärt Maximilian Wittig, Geschäftsführer des deutschen Teeverbands. „Ob Winter oder Sommer – unendlich viele Teekreationen sind möglich und besonders in den Sommermonaten kann Tee erfrischen und kühlen“, bestätigt auch Dr. Monika Beutgen, Geschäftsführerin der Wirtschaftsvereinigung Kräuter- und Früchtetee (WKF).

Aromatisierte Teemischungen sind die Favoriten

Geschmacklich liegt die Vorliebe der Deutschen bei aromatisierten Teemischungen, hier steigt die Nachfrage. Dr. Monika Beutgen erläutert: „Aromen werden bei der Komposition eines Tees dazu verwendet, ihm eine zusätzliche geschmackliche Tiefe zu geben. Dadurch schmecken sie nicht nur angenehm, sondern duften auch entsprechend.“ Trotz wachsender Zuneigung für Mischungen bleiben die Deutschen auch den traditionellen „big three“, Pfefferminze, Fenchel und Kamille, treu. Bei den sonstigen Monosorten gewinnt Mate, der Verbrauch des koffeinhaltigen Kräutertees aus Südamerika hat sich im letzten Jahr mit gut 1.200 Tonnen fast verdoppelt. Der grüne, unfermentierte Rooibos wird ebenfalls immer beliebter. Doch verzeichnete der Rooibosmarkt insgesamt einen leichten Rückgang von 0,9 Prozent, begründet durch die anhaltende Dürre in Südafrika.

Bio und Qualität bleiben im Fokus

Wie in fast allen Lebensmittelbereichen boomt auch bei Tee der Bio-Trend, der Marktanteil ist weiter gestiegen auf 10,4 Prozent. „Die steigende Quote entspricht dem wachsenden Sinn für nachhaltige Lebensmittelqualität in Deutschland, die heute nahezu stellvertretend für Lebensqualität steht“, erläutert Maximilian Wittig. Tee im Premium- und Bio-Bereich ist auch bei den Herstellern immer mehr gefragt, wie Liv Rathgeber von Althaus Tee (Hanseatic Tea Export GmbH, Bremen) berichtet: „Kunden verlagern ihren Fokus auf Qualität und fordern gerade im Bio-Tee-Segment mehr Rückverfolgbarkeit und Nachhaltigkeitsverpflichtungen.“ Der Tendenz zur Qualität trägt man bei JDE Professional mit den beiden hochwertigen Pickwick-Außerhaus-Reihen Rechnung. Christian Papendieck, Marketing Manager nennt als Beispiel den Pickwick Slow Tea, der aus einer Reihe von acht losen Teemischungen mit Kräutern und Fruchtstücken sowie reinen klassischen Rooibos-, Grün- und Schwarzteevarianten besteht: „Die extra langen Teeblätter sorgen für eine langsame Extraktion und einen zarten, vollen Geschmack. Die transparente Einzelverpackung macht die hohe Teequalität sichtbar.“

Teecocktails mit und ohne Alkohol sind trendy

Dass Tee außerdem zu einem In-Getränk avanciert, liegt nicht nur an den wohltuenden Inhaltsstoffen. In Zeiten, in denen Stress zum Alltag gehört, bewirkt auch die mit der Zeremonie verbundene Auszeit eine ausgeglichene Stimmung. Gleichzeitig sorgen neue, angesagte Rezepte für Teegetränke und Teecocktails für ein modernes Auftreten. In hippen und urbanen Metropolen wird längst mit Tee gemixt: Earl Grey Martini oder Gin Tonic mit aromatischem Tee, aber auch Grünteecocktails, zum Beispiel mit Wodka, Matcha, Limette und Ingwer, sind Geheimtipps.
Liv Rathgeber stimmt zu, dass Tee aktuell auch mal seine traditionellen Wurzeln verlässt: „Kunden wollen etwas anderes schmecken. Seit einiger Zeit vermerken wir eine größere Nachfrage für kreative Teekaltgetränke, denn Verbraucher fordern gesündere Alternativen zu den klassischen Erfrischungsgetränken. Fancy Iced Teas, Teecocktails oder Matcha-Kreationen sind gute Beispiele dafür, dass gesund auch lecker ist.“
Auch bei Teekanne zeigt sich, dass sich Teetrinker zunehmend an neuen Kreationen erfreuen. Dem Zeitgeist trägt Teekanne fresh mit den Ready-to-drink-Getränken Rechnung. Nadja Goebel, Produktmanagerin Teekanne Foodservice beschreibt die Teegetränke in der 0,5-Liter-Flasche: „Sie bestehen aus echtem, direkt aufgebrühtem Früchtetee aus 100-prozentig natürlichen Zutaten und bilden eine attraktive Alternative zu zuckerhaltigen oder künstlich gesüßten Erfrischungsgetränken.“
Eine extravagante Alternative, zum Beispiel für Tagungspausen oder Events, gibt es bei Meßmer ProfiLine mit den sogenannten Teeshots. Andrea Erben, Marketing-Managerin ist überzeugt: „Damit zeigt der Gastgeber, dass er seine Fantasie spielen lässt, um seine Gäste mit neuen Ideen zu überraschen.“
Ein weiterer angesagter Trend im Teebereich ist das Foodpairing, mit dem die Spitzengastronomie aktuell experimentiert. Nach dem Vorbild Asiens servieren Gourmetköche Tee statt Wein zu ihren Menüs. Tee unterstreicht den Geschmack eines Gerichts, umschmeichelt den Gaumen und macht Speisen zum Highlight für die Sinne – und das alles alkoholfrei: ein spritziger Earl Grey zur Entenbrust mit buntem Wintersalat, ein leichter Oolong oder Grüntee zum Zander und ein würziger Chai-Tee zum Schokodessert. „Feste Regeln für die Teewahl beim Essen gibt es nicht“, meint Maximilian Wittig, „erfahrungsgemäß passen leichte Grüntees meist gut zu milden Fischgerichten, während sich kräftige Schwarztees besser als Begleiter für herzhafte, würzige Speisen eignen.“ Er rät zu eigenen kulinarischen Entdeckungsreisen, um verschiedene Kombinationen auszuprobieren.

Foto: Shutterstock

Corona-Krise

 

Corona Krise Banner222

Alles Wichtige

Die aktuelle CC inside

 

CC inside 4 2020 Titel 

Abo

E-Paper

Mediadaten

Themenvorschau

CC inside Ausgabe 9-10/2020

CCinside Titelbild2020

AS: 25. September 2020
ET: 16. Oktober 2020

  Kontakt

Caterer des Jahres 2020

Caterer des Jahres

Werden Sie Caterer des Jahres 2020!

  Jetzt bewerben!

Top Ausbilder des Jahres 2020

TopAusbilder Logo 2020weiss

Die Top Ausbilder des Jahres 2020 stehen fest!

Gewinner 2020

Abonnieren Sie das Branchen-Magazin Cooking + Catering inside und bleiben Sie so auf dem Laufenden.

Jetzt abonnieren!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. mehr erfahren

ich habe verstanden

Datenschutzerklärung

Die EPP Professional Publishing Group GmbH (EPPG) möchte Ihnen im Folgenden erläutern, inwieweit bei der Nutzung unserer Angebote den geltenden Datenschutzbestimmungen gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG) entsprochen wird.

7. Januar 2016
§ 1 Geltungsbereich
Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen gelten für das Angebot www.cateringinside.de der EPPG

§ 2 Übersicht über die hinterlassenen Daten
Bei den Daten, die von uns erhoben werden, handelt es sich entweder um
(a) personenbezogene Daten, die Sie freiwillig eintragen, wenn Sie eine Bestellung aufgeben, eine Befragung ausfüllen, an einem Gewinnspiel teilnehmen, sich an Diskussionsforen beteiligen, an einem Wettbewerb teilnehmen oder ähnliche Dienste in Anspruch nehmen;
(b) Tracking-Informationen, die durch die Nutzung der jeweiligen Angebote gesammelt werden.

Personenbezogene Daten
Der überwiegende Teil unserer Dienste kann kostenlos und ohne irgendeine Registrierung genutzt werden. Sofern Sie bei einzelnen Diensten Daten angeben müssen, die im Zusammenhang mit Ihrem Namen gespeichert werden (= personenbezogene Daten), werden diese Daten verarbeitet, gespeichert und genutzt, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme der überwiegenden Dienste zu ermöglichen.

Tracking-Informationen
Wie andere Internetangebote auch, nutzen wir sogenannte „Cookies" und andere Technologien, um Sie als unseren Kunden zu erkennen und um personalisierte Dienstleistungen anbieten zu können. Darüber hinaus möchten wir auch verstehen, welche Angebote von unseren Kunden verstärkt genutzt werden und wie lange die Verweildauer auf ihnen ist. Hierzu nutzen wir u.a. Dienste von Google Analytics, um zu analysieren, welche Seiten unsere Nutzer besuchen und was Sie in der Zeit des Besuchs tun. Google nutzt anonyme Informationen über Ihre Besuche, um seine Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und um Werbung, die für Sie von Interesse sein könnte, auszuliefern. Sollten Sie gegen die Verwendung von Cookies sein, können Sie dies in Ihrem Browser ausstellen. Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass dann einige der Angebote nicht benutzbar sind. Darüber hinaus werden von uns auch die IP (Internet Protocol)-Adressen in aggregierter Weise gespeichert, um den Zugang zu unseren Angeboten abzufragen. Eine personalisierte Speicherung findet nicht statt.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

DoubleClick
Wir greifen auf den zu Google, Inc. gehörenden Service DoubleClick zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. DoubleClick nutzt Informationen (jedoch keine personenbezogenen Daten wie Ihren Name oder E-Mail-Adresse) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren. Falls Sie mehr über diese Methoden erfahren möchten oder wissen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, damit diese Informationen nicht von DoubleClick verwendet werden können, klicken Sie hier: http://www.google.de/policies/privacy/ads/

§ 3 Nutzung und Weitergabe der hinterlassenen Daten
Wir treffen generell größtmögliche Vorkehrungen für die Sicherheit Ihrer Daten. Hinsichtlich der einzelnen Daten gilt folgendes:

(a) Personenbezogene Daten
Sofern sie personenbezogene Daten hinterlassen, werden diese nur dann für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke genutzt und/oder an Dritte weitergegeben, wenn Sie uns zuvor Ihr Einverständnis erklärt haben bzw. wenn nach den gesetzlichen Regelungen von Ihnen gegen eine derartige Verwendung kein Widerspruch eingelegt worden ist. Ohne Ihr Einverständnis ist uns eine Weitergabe nur in folgenden Fällen gestattet:

bei Einschaltung anderer Unternehmen, die uns bei der Auftragsabwicklung behilflich sind, zum Beispiel um Bestellungen durchzuführen, die Abrechnung zu verarbeiten, Kundendienste zu erbringen, Waren zu versenden oder sonstige für die Leistungserbringung notwendige Funktionen ausführen
wenn wir gesetzlich oder gerichtlich dazu verpflichtet sind, persönliche Daten zu übermitteln, werden wir Sie - sofern zulässig - unverzüglich über die Datenweitergabe informieren

(b) anonymisierte/pseudonymisierte Informationen, Tracking-Informationen
Anonymisierte/pseudonymisierte Informationen sowie Tracking-Informationen dürfen für folgende Nutzungen verwandt werden:

zur Verbesserung unserer Angebote und Services sowie zur Messung des Traffic und der generellen Benutzungsmuster zur Benachrichtigung der Urheber über die Nutzung ihrer Artikel, zur Information der Werbungtreibenden über die Nutzungsgewohnheiten und Eigenschaften unserer Kunden etc.
zur Marktforschung

§ 4 Werbung in den Angeboten der EPPG
Die Werbeanzeigen auf unseren Angeboten werden durch einen beauftragten Dritten geliefert. Im Rahmen der Werbeauslieferung werden keine Informationen, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, Emailadresse oder Telefonnummer verwendet. Während der Belieferung kann es allerdings sein, dass der Beauftragte in unserem Auftrag ein Cookie auf Ihrem Browser setzt oder verwendet. Ein Cookie erhebt jedoch keine personenbezogenen Daten.

§ 5 Änderung/Löschung personenbezogener Daten
Überall dort, wo Sie personenbezogene Daten hinterlassen haben, können Sie direkt über die jeweilige Registrierungsseite diese Daten ändern und/oder löschen.